48. Deutscher Verkehrsgerichtstag 2010

Teilnehmer: 1.771
   

Plenarvortrag:

Mit Innovationen an die Spitze – Der Volkswagen Konzern und die Zukunft des Automobils
Prof. Dr.-Ing. Werner Neubauer, Generalbevollmächtigter für die „Konzern-Komponente“, Volkswagen AG

   
Arbeitskreis I: Halterhaftung in Europa
Arbeitskreis II:

Neues EU-Verkehrssicherheitsprogramm 2010 bis 2020

Arbeitskreis III:

Fahrgastrechte im Land- und Luftverkehr

Arbeitskreis IV:

Haushaltsführungsschaden

Arbeitskreis V:

Ausnahmen vom Entzug der Fahrerlaubnis und vom Fahrverbot

Arbeitskreis VI:

„Idiotentest“ auf dem Prüfstand

Arbeitskreis VII:

Unfallrisiko „junge Fahrer“

Arbeitskreis VIII:

Neue Haftungs- und Entschädigungsregelungen in der Schifffahrt

   

„Nachschlag“ /
Streitgespräch:


„Nun auch bei uns – Maut für PKW?"

Moderator:
Pro-Maut:
Contra-Maut:

Karl-Dieter Möller
Nicole Razavi
Ulrich Klaus Becker

   

Empfehlungen:

Adobe PDF Icon.svg  Hier klicken

Der Link zur Zimmerreservierung:> www.goslar.de/wirtschaft/tagungen/reservierung-verkehrsgerichtstag

zu den Themen und Empfehlungen vergangener Verkehrsgerichtstage
gelangen sie >hier

Die Ergebnisse der Umfrage zum Standort und Format des Deutschen Verkehrsgerichtstages finden Sie >hier
und die entsprechende Pressemitteilung  >hier.